Mein-kleines-Pony-Kuchen und ein Kuchenrezept für Dummies (wie mich) mit Gelinggarantie …

Eigentlich bin ich eine echte Backnull, aber hier das einzige Kuchenrezept, das bei mir auch wirklich immer gelingt. Durch den Schmand wird der Kuchen schön fluffig…

  •  je 300 gr Mehl, Zucker und weiche Butter (bei der Butter reicht auch ein 250 g Block)
  • ein Päckchen Backpulver
  • ein TL Natron
  • ein Becher Schmand
  • 4-5 Eier

Alles einfach miteinander vermixen + bei 180 Grad ca 50-60 Minuten backen lassen. In der Regel machen wir aus dem Teig einen Marmorkuchen, aber natürlich kann man auch alle möglichen anderen Zutaten hinzufügen. Und wem das Ganze zu süß ist, der kann natürlich auch den Zucker reduzieren (diese 300er-Angaben sind halt eine gute Gedächtnisstütze).

Für den Pony-Kuchen habe ich die doppelte Menge Teig in einem tiefen Backblech gebacken, dann das via google gefundene Motiv in der gewünschten Größe ausgedruckt und ausgeschnitten (Posterdruck, da kann man ja leicht stückeln) und mit einem scharfen Messer die Umrisse ausgeschnitten. Dekoriert ist das ganze einfach mit Zuckerguß (Grundfarbe rosa), die Konturen sind mit bunten Gummischnüren gelegt – mit Zuckerschrift komme ich einfach nicht klar. Die einzelnen Segmente sind mit buntem Zuckerguß mit einem Pinsel (! super Tip von Bekannten, so kann man wirklich mit dem Zuckerguß „malen“) eingefärbt.Dazu noch Liebesperlen und Streusel drauf und fertig.                    

Dafür, daß ich eigentlich wirklich nicht backen kann und das Tollste, was ich bisher hingekriegt habe ein nicht ganz verbrannter Kastenkuchen war, bin ich doch recht stolz auf mich …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s